Mobbing am Arbeitsplatz -Teil C

Schulungen Führungskräftetraining

Beschreibung:

Spezialseminar für Vorgesetzte
Mobbing ist inzwischen zum Dauerthema geworden. Viele Beschäftigte werden täglich an ihrem Arbeitsplatz schikaniert und drangsaliert. Dabei entstehen erhebliche gesundheitliche Schäden bei den Betroffenen und hohe Kosten für die Betriebe. Gegen Mobbing kann - ja muss man etwas tun. Dazu gehört es, Mobbing-Situationen zu erkennen, richtig einzuschätzen und fachkundige Hilfe zu vermitteln. Denn nur eine Unternehmenskultur, die sich für die Würde des Menschen und ein partnerschaftliches Miteinander am Arbeitsplatz einsetzt, führt langfristig auch zum wirtschaftlichen Erfolg.

Ziel
Ziel ist es, die Teilnehmer mit dem Phänomen "Mobbing" vertraut zu machen und sie für Mobbing-Fälle zu sensibilisieren. Darüber hinaus sollten Möglichkeiten aufgezeigt werden, Mobbing-Opfern zu helfen, damit wieder partnerschaftliches Verhalten und sozialadäquater Umgang am Arbeitsplatz gepflegt werden.

Inhalt
- Was ist Mobbing?
- Was ist kein Mobbing?
- Wie wird gemobbt?
- Die "Mobbing-Branchen"
- Wer mobbt (Männer, Frauen)?
- Wer wird gemobbt?
- Die 4 Phasen des Mobbing
- Warum wird gemobbt?
- Was tun bei Mobbing?
- Arbeitsrechtliche Möglichkeiten
- Prävention von Mobbing

Zielgruppe
Führungskräfte, Betriebsleiter, Meister, Betriebsräte, Vertrauensleute, Ausbilder, Sicherheitsbeauftragte.

Wir empfehlen als weiterführende Seminare:
- Alkohol in der Arbeitswelt - Teil A
- Drogen in der Arbeitswelt - Teil B


Dauer:

0,5 Tage

Kosten:

auf Anfrage €

Seminarnummer:

20143

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main oder Inhouse

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com