Sicheres Arbeiten im Labor

Schulungen Gefahrstoffe

Beschreibung:

Umsetzung der Laborrichtlinie
Die Richtlinien für Laboratorien werden ständig erweitert und bei deren Umsetzung in die Praxis in Bezug auf das sichere Arbeiten im Labor besteht auch heute noch Nachholbedarf.

Ziel
Die TRGS 526 (Technische Regeln für Gefahrstoffe: Laboratorien) und die Laborrichtlinie (DGUV Information 213-850: "Sicheres Arbeiten in Laboratorien - Grundlagen und Handlungshilfen") beschreibt den Stand der Labortechnik. Diese Schulung thematisiert die aktuellen "Regeln für Sicherheit und Gesundheitsschutz - Laboratorien" und vermittelt Ihnen Grundlagen, um Gefährdungen im Labor erkennen und bewerten zu können.

Inhalt
- Verantwortung der Führungskräfte
- Gefährdungsbeurteilung und Substitutionsprüfung im Labor
- Schutzmaßnahmen festlegen
- Unterweisungen und Betriebsanweisungen sinnvoll gestalten
- Gefährliche Arbeiten beurteilen
- Übergreifende und spezielle Betriebsbestimmungen im Labor z.B. Kleidung und Schuhwerk, Persönliche Schutzausrüstung, Hygiene, Aufbewahren, Bereithalten und Lagern von brennbaren Flüssigkeiten, Betrieb von Apparaturen und Geräten
- Technische Schutzmaßnahmen/ Wirksamkeitsprüfung

Zielgruppe
Laborleiter, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeiter aus dem Anwendungstechnikum, der Analytik oder den biologisch bzw. präparativ arbeitenden Labors

Dauer:

1 Tag

Kosten:

425,- (zzgl. MwSt.) €

Seminarnummer:

20040

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




TerminPlätzeOrtZur Buchung

Start: 26.04.18 09:00
Ende: 26.04.18 16:00

10 von 10

Frankfurt am Main

Start: 25.10.18 09:00
Ende: 25.10.18 16:00

10 von 10

Frankfurt am Main

Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com