Das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG)

Schulungen Maschinensicherheit

Beschreibung:

Was macht ein Produkt sicher? Beurteilen Sie die Gefahren ihrer Produkte?

Ziel
Den Seminarteilnehmern werden die Verantwortlichkeiten als Hersteller von Produkten gemäß des Produktsicherheitsgesetzes näher gebracht. Sie werden über die besonderen Pflichten des Herstellers für das Inverkehrbringen (auf den Markt bringen) von Arbeitsmitteln und Verbraucherprodukten informiert und lernen die gesetzlich geforderten Anforderungen sowie die dazugehörigen Vorschriften und Kennzeichnungen anzuwenden.

Inhalt
- Die nationale Arbeitsschutzgesetzgebung
- Die internationale Arbeitsschutzrechtsprechung
- Inhalte ProdSG
- Inverkehrbringen und Kennzeichnen von Verbraucherprodukten
- Besondere Pflichten des Herstellers
- Rückrufaktionen
- Behördliche Überwachung
- Wie hat eine Betriebsanleitung auszusehen
- Gefährdungsermittlung
- Produkthaftung

Zielgruppe
Ingenieure, Techniker, Führungskräfte, die sich mit der Entwicklung, der technischen Dokumentation und dem Vertrieb von Produkten auseinandersetzen müssen und Fachkräfte für Arbeitssicherheit.

Empfehlung für weitere Seminare:
CE-Beauftragter - Modul 1 - 4

Dauer:

auf Anfrage

Kosten:

auf Anfrage €

Seminarnummer:

20020-5

Veranstaltungsort:

Inhouse

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com