Gefahren- und Risikowahrnehmung am Unfallschwerpunkt Nr. 1 Gehen/Stürzen/Steigen

Schulungen Motivation und Verhalten

Beschreibung:

Stolpern, Umknicken, Ausrutschen
Das sind die häufigsten Arbeits- und Wegeunfälle, meist weil die Menschen in Eile und deshalb unachtsam sind. Pro Jahr verletzen sich rund 5.000 Menschen, dabei so schwer, dass sie bleibende gesundheitliche Schäden davontragen. Wir unterstützen Sie, die Zahl der Stolper-, Rutsch- und Sturzunfälle zu reduzieren. Erleben Sie, wie Ihr persönliches Verhalten hinsichtlich des Gehens ist. Es wird Sie vielleicht wundern, wir beginnen unser Seminar "Gehen" mit der Bedeutung unserer "Augen".

Ziel
In diesem Seminar werden den Teilnehmern eingeschliffene Verhaltensweisen bewusst gemacht, unterschätzte Gefahrenpotenziale neu bewertet und Lösungen für die Bewältigung von Alltagsgefahren aufgezeigt - denn auch Gehunfälle sind vermeidbar.

Inhalt
- Unfallsituationen beim Gehen. Gibt es typische Gehunfälle?
- Erkennen von Gefahren, Einschätzung von Gefährdungen und deren Häufigkeit
- Sensibilisierung für Gefahren beim Gehen
- Wie entstehen Unfälle? Das Unfallentstehungsmodell
- Praktische Beispiele und Übungen
- Motivation zur Veränderung unsicherer und riskanter Verhaltensweisen
- Erstellen eines Maßnahmenplanes

Zielgruppe
Betriebliche Führungskräfte, Ausbilder, Meister, Schichtführer oder andere Personen, die in ihrem Betrieb Gehunfälle zu verzeichnen haben und Betriebsräte.

Dauer:

1 Tag

Kosten:

425,- (zzgl. MwSt.) €

Seminarnummer:

20029

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main oder Inhouse

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com