Arbeiten in Silos, Behältern und engen Räumen – Grundlagen

Schulungen Produktion und Betrieb

Beschreibung:

Weiterbildungsnachweis nach dem Arbeitsschutzgesetz §12; DGUV Vorschrift 1 "Grundlagen der Prävention", § 4; DGUV Regel 113-004 "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" sowie weiteren berufsgenossenschaftlichen Regeln

In vielen Bereichen gehört das Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen, (z. B. Instandsetzung-, Wartungs-/Reinigungsarbeiten) in denen Gefahren durch Stoffe, Zubereitungen oder Einrichtungen bestehen/ entstehen können zum Alltag. Die Vergangenheit zeigte oft, dass das Betreten von bzw. das Arbeiten in Behältern und engen Räumen mit tödlichen Folgen für die Beschäftigten enden kann, wenn Sicherheitsmaßnahmen nicht eingehalten wurden bzw. die Gefährdungsbeurteilung nicht alle Gefährdungspotentiale berücksichtigt hat. Wegen des sehr hohen Gefährdungspotenzials sind die Personen für Ihre Tätigkeit im Bereich "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" gem. DGUV Regel 113-004 mindestens jährlich zu unterweisen.

Ziel
Ziel ist es, die besonderen Gefahren, die beim Einsteigen in Behälter, Silos und enge Räume auftreten können, in dem speziellen Unterweisungsprogramm gemäß DGUV Regel 113-004 aufzuzeigen und als Ausführende die Kenntnisse in Bezug auf die Arbeitssicherheit theoretisch und praktisch zu vermitteln.

Inhalt
Theoretische Grundlagen:
- Gefährdungen und Belastungen beim Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen
- Persönliche Schutzausrüstung
- Grundlagen Freimessen (Überprüfung der Luft auf Sauerstoff- und Schadstoffkonzentration)
- Maßnahmen zur Rettung
- Atemschutzgeräte zum Arbeiten in engen Räumen

Praktische Übungen:
- Handhabung der pers. Schutzausrüstung geg. Absturz
- Umgang mit Rettungs- und Sicherungsgeräten

Zielgruppe
Mitarbeiter aus Produktionsbetrieben, Technika und Werkstätten, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Betriebsräte und Sicherheitsbeauftragte.

Vorraussetzung
Die Teilnehmer werden gebeten, in Arbeitskleidung, mit Sicherheitsschuhen und Schutzhelm (möglichst mit Beriemung) am praktischen Teil des Seminars teilzunehmen. Der Nachweis zur Unterweisung für die verwendete PSA gegen Absturz/Unterweisung mit Wirksamkeitskontrolle und praktischen Training ist erforderlich. Hierzu bieten wir eine Schulung unter folgenden Titel an: Persönliche Schutzausrüstung (PSA) gegen Absturz / Unterweisung mit Wirksamkeitskontrolle und praktischen Training.

Empfehlung für weitere Seminare:
- Arbeiten in Behälter - Aufbauseminar
- Freimessen

Dauer:

1 Tag

Kosten:

425,- (zzgl. MwSt.) €

Seminarnummer:

20036-4

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




TerminPlätzeOrtZur Buchung

Start: 06.11.17 08:00
Ende: 06.11.17 16:00

12 von 12

Frankfurt am Main

Start: 13.02.18 08:00
Ende: 13.02.18 16:00

12 von 12

Frankfurt am Main

Start: 16.04.18 08:00
Ende: 16.04.18 16:00

12 von 12

Frankfurt am Main

Start: 27.08.18 08:00
Ende: 27.08.18 16:00

12 von 12

Frankfurt am Main

Start: 19.12.18 08:00
Ende: 19.12.18 16:00

12 von 12

Frankfurt am Main

Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com