Arbeitsfreigabe- / Arbeitserlaubnisschein: Informationsveranstaltung zur Einführung des allgemeinen Sicherheitschecks vor Arbeitsbeginn - Infraserv Intern

Schulungen Infraserv nur Interne Mitarbeiter (Infraserv Höchst Mitarbeiter/innen)

Beschreibung:

Die einstündige Informationsveranstaltung erklärt Ihnen den Umgang mit dem neuen Formular. Eine zweiseitige Checkliste ausgefüllt durch die Auftrag nehmende Abteilung der Infraserv vor Arbeitsbeginn für jeden durchzuführenden Arbeitsauftrag bei Infraserv, für den eine schriftliche Arbeitsgenehmigung (Arbeitsfreigabe / Arbeitserlaubnis) erforderlich ist.
- Teil A: Zur Beantragung der schriftlichen Arbeitsgenehmigung beim Betrieb
- Teil B: Direkt vor dem Start der Arbeit

Inhalt
- Gefahrenwahrnehmung und Risikobewertung stärken
- Verbesserung des gegenseitigen Informationsaustausches zwischen der beauftragenden und ausführenden Organisationseinheit (OE) der Infraserv durch strukturiertes, formalisiertes Vorgehen
- Optimierung des Arbeitsgenehmigungsprozesses
- Last Minute Risk Analysis (LMRA) ist gefordert nach SCC. Viele Fremdfirmen, die nach SCC zertifiziert sind, haben schon ein eigenes LMRA-Procedere. Der Antrag auf Ausstellung einer Arbeitsgenehmigung ist die LMRA für Arbeiten bei der Infraserv
- Einfacher und sicherer Umgang mit der Checkliste

Zielgruppe
Infraserv Mitarbeiter, Vorarbeiter und alle Personen die für die Infraserv tätig werden und gemäß der Sicherheitsrichtlinie 1 Arbeitsgenehmigungen beantragen und abholen (rote + grüne Karte)

Nach Buchung Ihrer Schulung erhalten Sie keine separate Einladung. Die Schulungen finden alle im Gebäude C 769, Seminarraum II statt.

Dauer:

1 Stunde

Kosten:

Kostenfrei €

Veranstaltungsort:

C 769 Seminarraum II
Industriepark Höchst
65926 Frankfurt am Main

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com