Fachkunde Freimessen (B-Aufbauseminar)

Schulungen Beauftragte Personen

Beschreibung:

Vom Sachkundigen zum Fachkundigen

Ziel
Personen, die vor dem DGUV Grundsatz 313-002 eine Ausbildung "Sachkunde zum Freimessen" absolviert haben, erhalten die Möglichkeit mit angepasstem Aufwand bestehendes Wissen aufzufrischen und die ggf. noch fehlenden Inhalte zur Fachkunde zum Freimessen nach DGUV Grundsatz 313-002 zu erwerben.

Inhalt

Theoretische Grundlagen: Rechtliche Grundlagen

- Grundlagen zu Gefahrstoffen: Wirkung und Eigenschaften der Gefahrstoffe, Arbeitsplatzgrenzwerte, explosionstechnische Kennzahlen, Wirkung von Stickgasen und Sauerstoffmangel bzw. Sauerstoffüberschuss

- Gasmesstechnik: Messverfahren allgemein (kontinuierliche und diskontinuierliche Verfahren); Funktionsweise von Prüfröhrchen-Mess-Systemen, tragbaren Gaswarngeräten bzw. den eingesetzten Sensortypen, Sichtkontrolle, Anzeigetest

- Messtaktik: Auswahl der Messverfahren, Auswahl des Messortes, Verwendung von Sonden und Ansaugschläuchen Auswahl der Messdauer/Intensität, Reihenfolge der Messung, Anordnung von Gaswarngeräten für die Überwachung eines Behältereinstiegs

- Abschlusstest

Zielgruppe
Personen, die mit dem Freimessen nach DGUV Regel 113-004 "Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen" beauftragt sind und eine Bescheinigung (gemäß DGUV Regel 113-004) oder einen vergleichbaren Nachweis besitzen.

Dauer:

1 Tag

Kosten:

425,- (zzgl. MwSt.) €

Veranstaltungsort:

Frankfurt am Main oder Inhouse

Der Veranstaltungsort kann je nach Termin abweichen.




Seminar-Hotline

Rufen Sie uns jetzt an:

Telefon: +49 69 305-25566
sicherheit-info (at) infraserv.com